Zur Verleihung der Ehrenbezeichnung Altbürgermeister

War 18 Jahre Chef der Gemeinde: Albert Hadersbeck. Foto: wk

18 Jahre lang - von der ersten bis zur letzten Minute - sei Hadersbeck mit vollem Einsatz Bürgermeister gewesen. Einsatz und Engagement in der Gemeinde würden ihresgleichen suchen und gingen weit über das übliche Maß hinaus. Würde es den Titel 'Ehrenbürgermeister' geben - der Gemeinderat hätte auch geschlossen dafür gestimmt.

Kögl erinnerte an die Übergabe des Bürgermeisteramtes an ihn: "Das war vorbildlich und für mich sehr anstrengend." Einfach einzigartig sei das gewesen. Sowohl im Gemeinderat als auch im gesamten Dorf sei man nun stolz, den 66-jährigen Hadersbeck als Altbürgermeister begrüßen zu dürfen. Hadersbeck war bereits von 1972 bis 1996 Gemeinderat, zuletzt sechs Jahre als zweiter Bürgermeister. 

Altbürgermeister war vor Hadersbeck bereits dessen Amtsvorgänger Georg Thoma, der im November 2015 verstarb. Thoma wurde 81 Jahre alt.

Eigentlich sollte die Verleihung des Ehrentitels an Hadersbeck mit geladenen Gästen und großem Buffet stattfinden. Kögl bedauerte, dass die Corona-Pandemie dies derzeit nicht zulässt. "Vielleicht gibt es ja noch eine Gelegenheit, dies nachzuholen", meinte Altenstadts Bürgermeister.

Albert Hadersbeck seinerseits bedankte sich für diesen Ehrentitel und wünschte sich, "dass trotz Corona alles gut weitergeht". Seine Frau Gabi bekam von Kögl einen Blumenstrauß überreicht. wk